DAS LEITBILD

Wir sind die nach der Wiener Stadtverfassung berufene öffentliche Kontrolleinrichtung mit den Aufgaben der Gebarungs- und Sicherheitskontrolle.

Wir erfüllen diese Aufgaben weisungsfrei und unabhängig. Wir setzen alles daran, die Weisungsfreiheit zu erhalten und die Unabhängigkeit zu stärken.

Wir prüfen, ob öffentliche Mittel ihren demokratisch legitimierten Verwendungszweck finden, um das Vertrauen der BürgerInnen in die Verwaltung der Stadt Wien zu erhöhen.

Wir sind uns unserer Vorbild- und Präventivfunktion bewusst. Die Ergebnisse unserer profunden Tätigkeit werden in Form von Berichten transparent und verständlich veröffentlicht.

Wir führen regelmäßig Evaluierungen durch, um die hohe Qualität und Objektivität unserer Tätigkeit sicherzustellen.

Wir betrachten fachliche Kompetenz und ganzheitliche Problemsicht als Grundlage unserer Arbeit. Wir investieren daher gezielt in Aus- und Weiterbildung, um für die sich stets ändernden Rahmenbedingungen gerüstet zu sein.

Wir sehen Leistungsbereitschaft, Motivation und Zufriedenheit aller MitarbeiterInnen als Voraussetzung für unsere Arbeit. Ein öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis ist Garant für die objektive Ausübung unserer Aufgaben.

Wir sind uns der Bedeutung sozialer Kompetenz bewusst und stärken diese durch Kommunikation, Toleranz, Teamarbeit, gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen.