Inhaltsverzeichnis

MA 51 und Wiener Arbeiter Turn- und Sportverband, Prüfung der Laufinitiative ,,Wien läuft"; Subventionsprüfung

Der Stadtrechnungshof Wien unterzog die Gebarung des Vereines Wiener Arbeiter Turnund Sportverbandes (kurz WAT) im Rahmen der Laufinitiative ,,Wien läuft" in den Jahren 2017 bis 2019 einer Prüfung.


Dem Verein Wiener Arbeiter Turn- und Sportverband (kurz WAT) wurden für die Durchführung der Laufinitiative ,,Wien läuft" im Betrachtungszeitraum von der MA 51 - Sport Wien jährlich je 40.000,-- EUR an Sportveranstaltungsförderungen gewährt.


Der Stadtrechnungshof Wien würdigte das Bemühen des Vereines Wiener Arbeiter Turnund Sportverbandes (kurz WAT), der Wiener Bevölkerung eine Vielzahl an Laufveranstaltungen anzubieten und eine reibungslose Abwicklung dieser Veranstaltungen zu gewährleisten. Durch die unterschiedlichen Laufangebote konnten jährlich rd. 45.000 Menschen angesprochen und zur sportlichen Betätigung motiviert werden.


Verbesserungspotenziale zeigten sich jedoch unter anderem in Bezug auf den Detaillierungsgrad der abgeschlossenen Kooperationsvereinbarungen mit Veranstalterinnen bzw. Veranstaltern, die Einhaltung der in den Vereinsstatuten festgelegten Vertretungsbefugnisse sowie der Dokumentation der Einholung von Vergleichsangeboten.


Die von der MA 51 - Sport Wien geforderten Abrechnungsunterlagen wurden im Betrachtungszeitraum stets zeitgerecht und in entsprechender Qualität vorgelegt. Der MA 51 Sport Wien wurde empfohlen, im Zuge der Abrechnungsprüfung verstärkt auf eine statutengemäße Zeichnung der Abrechnungsformulare sowie die Vollständigkeit und Anrechenbarkeit von Belegen zu achten.


 
Vollständiger Text