Inhaltsverzeichnis

MA 34, Durchführung von gesetzlich vorgeschriebenen Befundungen von technischen Einrichtungen

Die MA 34 - Bau- und Gebäudemanagement führte im Prüfungszeitraum für die in ihrer Verwaltung stehenden Objekte, aber auch für Einrichtungen ausgewählter Fremddienststellen, die gesetzlich vorgesehenen, wiederkehrenden Überprüfungen durch. Insgesamt handelte es sich um über 20.000 technische Anlagen bzw. Einrichtungen, die sie unmittelbar oder in übertragener Weise zu betreuen hatte. Den Überprüfungen entsprangen pro Jahr etwa 6.000 bis 7.000 Befunde.


Das Management der Überprüfungen bzw. Befundungen wickelte die MA 34 - Bau- und Gebäudemanagement unter Zuhilfenahme eines EDV-Systems ab. Zur weiteren Verwertung der Informationen hatten die Dienststellen individuelle organisatorische Vorkehrungen im Sinn eigener Workflows etabliert. Der Stadtrechnungshof Wien legte der MA 34 Bau- und Gebäudemanagement nahe, aktiv auf die servicierten Stellen zuzugehen und deren dahingehende Bedürfnisse und Anregungen hinsichtlich der Kommunikation an der Schnittstelle zu erheben.


Ferner wurden der geprüften Stelle Empfehlungen dokumentarischer sowie organisatorischer Natur ausgesprochen.


 
Vollständiger Text