Inhaltsverzeichnis

Vereinigte Bühnen Wien GmbH, Sicherheitstechnische Prüfung des Raimundtheaters

Der Stadtrechnungshof Wien unterzog das Raimundtheater der Vereinigten Bühnen Wien GmbH einer sicherheitstechnischen Überprüfung. Die Veranstaltungsstätte wurde in den Jahren 2020 und 2021 generalsaniert. Die Arbeiten betrafen hauptsächlich die Neugestaltung des Publikumsbereichs.


Die Veranstaltungsstätte präsentierte sich in einem neuwertigen Zustand. Die publikumsfernen Bereiche sowie die technischen Einrichtungen vermittelten einen gepflegten und gut betreuten Zustand. Letzterer untermauerte das Bild, dass sich aus der stichprobenartigen Einsichtnahme in die technische Dokumentation ergab. Die technischen Einrichtungen und Anlagen wurden regelmäßig gewartet und geprüft.


Die Empfehlungen des Stadtrechnungshofes Wien betrafen im Wesentlichen Ergänzungen bei der Dokumentation. Die Behebung von Mängeln wäre schriftlich festzuhalten. Technische Befunde sollten im Sinn der Qualitätssicherung nachweislich durch die Veranstaltungsstätte zur Kenntnis genommen werden. Im Besonderen wären Mängelfeststellungen, die durch externe Prüforgane vorgenommen werden, in einer Form zu dokumentieren, sodass eine Nachvollziehbarkeit gegeben ist.


Ferner waren Empfehlungen zum baulichen und organisatorischen Brandschutz sowie zur elektrischen Anlage auszusprechen. Schäden an den Feuermauern der benachbarten Grundstücke wären im Eigenbereich beheben zu lassen und den Eigentümern der Nachbarliegenschaft zu melden.


 
Vollständiger Text